Lebenslauf



Persönliche Daten

geboren am 30.07.1954 in Göttingen

verheiratet; 5 Kinder


Weiterbildungen

12/2008 Strukturelle kraniale Osteopathie
03/2008 Fußreflexzonen-Therapie Refresher
01/2008 Dorn-Methode
09/2007 Ayurveda-Massage
03/2007 Stabilisation der Wirbelsäule nach Hamilton
05/2006 Fußreflexzonen-Therapie
10/2003 Wirbelsäulen-Therapie nach Dorn
09/2002-01/2005 Seminare in Neuromuskulöser Therapie

03/2003

Refresherkurs KPE (Komplexe Physikalische Entstauungstherapie)
4/2001 Ausbildung zur Lymphtherapeutin


Beruflicher Werdegang

seit 06/2008

zusätzliche freiberufliche Tätigkeit,
Praxis für Physiotherapie
Christine Höllein, Ebern

Tätigkeitsfeld :
alle Krankheitsbilder
besonders Orthopädie, Chirurgie, Neurologie, Pädiatrie

Schwerpunkte:
allgemeine & spezielle Krankengymnastik, Manuelle Lymphdrainage, Wirbelsäulen-Therapie

seit 05/2007

Eröffnung Privatpraxis für Physiotherapie in Schottenstein / Itzgrund

Tätigkeitsfeld :
bes. Orthopädie, Neurologie, Geriatrie, Wellness

Schwerpunkte:
siehe Menüpunkt "Therapien"

03/2003 bis 07/2006

Praxis für Physiotherapie,
Karin Partsch, Ebern

Tätigkeitsfeld :
Orthopädie, Chirurgie, Neurologie, Geriatrie

Schwerpunkte:
Nachbehandlung nach Operation ebenso wie konservative Therapien, Manuelle Lymphdrainage, Triggerpunkt-Therapie.

07/2000 bis 03/2003 Praxis für Physiotherapie
Karin Schröter, Coburg

Tätigkeitsfeld:
alle Krankheitsbilder; auch Pädiatrie.
Krankengymnastische Behandlung sowohl in Praxis als auch bei Hausbesuchen und in Altenheimen
Spezialisierung in Lymphtherapie



Berufliche Ausbildung


05/1978 bis 05/1979

Bernische Höhenklinik Montana/Wallis – franz. Schweiz

Tätigkeitsfeld: 
Arbeit als Physiotherapeutin in Reha-Klinik insbesondere für MS-Kranke
Neurologische Rehabilitation, Reittherapie

1976/1977

Praktisches Jahr
Chirurgische Universitäts-Klinik Erlangen

Universitäts-Kinderklinik Erlangen

Therapien nach Bobath und Vojta
09/1974 bis 09/1976 Ausbildung zur Krankengymnastin
Berufsfachschule für Krankengymnastik Erlangen
27/28.9.1976 Staatsexamen
Praktika 1974 ½ Jahr Au-Pair England und Montana/USA
Johanniter-Schwesterhelferin
Klinik Dr. Erler, Nürnberg
1973 Abitur
Marie-Therese Gymnasium Erlangen